Bierbaum-Proenen produziert Berufskleidung unter fairen Bedingungen

Kurzbeschreibung:

Bierbaum und Proenen (BP) ist ein Hersteller von Schutz- und Berufsbekleidung mit Sitz in Köln, einem Eigenbetrieb in Tunesien und Produktionspartnern in Osteuropa, China, Pakistan, Indien und Vietnam. Nachhaltigkeit ist als wichtiger Grundsatz in der Firmenidentität verankert. BP steht für faire Arbeitsbedingungen, einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und langfristige Lieferbeziehungen.

Als erster deutscher Anbieter von Berufsbekleidung wurde BP im Jahr 2010 Mitglied der Fair Wear Foundation und hat im Zuge der Mitgliedschaft ein Managementsystem für soziale Nachhaltigkeit entwickelt und aufgebaut. Jedes Jahr wird ein Arbeitsplan erstellt, in dem Ziele, die Beschaffungsstrategie, das Überwachungs- und Beschwerdesystem und sonstige soziale Aspekte der Zusammenarbeit mit den Produktionspartnern beschrieben werden. Die Produktionspartner müssen die Prinzipien der Fair Wear Foundation schriftlich anerkennen und verpflichten sich zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Diese Verpflichtungserklärung, die die Prinzipien der Fair Wear Foundation enthält und erklärt, wird in der jeweiligen Landessprache öffentlich im Betrieb ausgehängt. Den Mitarbeitenden wird auch eine lokale Ansprechperson genannt, an die sie sich bei Verstößen gegen diese Prinzipien wenden können.

Überprüfung:

Ein unabhängiges und der lokalen Sprache mächtiges Audit-Team der Fair Wear Foundation führt Audits durch, um die sozialen Aspekte bei den Produktionspartnern zu überprüfen. Bei Verstößen entwickeln BP und der Produktionspartner gemeinsam Lösungen und arbeiten an deren Umsetzung. Die Ergebnisse dieses Prozesses werden dokumentiert und der Fair Wear Foundation mitgeteilt. Diese veranlasst regelmäßig Überwachungsaudits bei den Produktionspartnern, um zu gewährleisten, dass die festgestellten Mängel behoben und die Arbeitsbedingungen verbessert wurden. Die Produktionspartner werden mindestens alle 3 Jahre auditiert.

Schulung und Weiterbildung:

BP Mitarbeitende, die unmittelbar in die Beschaffung eingebunden sind, werden entsprechend geschult und befähigt.

Positive Wirkungen / Nutzen:

Durch das soziale Engagement verbessern sich die Arbeitsbedingungen bei den Produktionspartnern. Langfristige Lieferbeziehungen stellen die kontinuierliche Erfüllung der geforderten Qualität sicher. Ein Lieferant wurde inzwischen selber Mitglied der Fair Wear Foundation.

2 Kommentare zu Bierbaum-Proenen produziert Berufskleidung unter fairen Bedingungen

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir möchten unsere Mitarbeiter ( Küche und Service ) neu einkleiden. Verfügen sie über Modelle für die Gastronomie ?
    Freue mich auf Ihre Antwort !

    Herzlichen Gruß vo Rochusberg

    Marianne Jagla

    • earthlink sagt:

      Hallo Frau Jagla,
      wir berichteten hier nur über die Aktivitäten der Firma. Wenden Sie sich doch bitte direkt an diese.
      Beste Grüße
      Ihr earthlink-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.