Teppiche

GoodWeave International (GWI)

GoodWeave International (GWI)

Kurzbeschreibung:

Das GoodWeave Siegel, ehemals RugMark, kennzeichnet Teppiche aus Indien, dem Nepal und Afghanistan, die ohne ausbeuterische Kinderarbeit gefertigt wurden. Das Siegel wird von GoodWeave International (GWI), einer internationalen Initiative gegen ausbeuterische Kinderarbeit in der Teppichindustrie, vergeben. Neben der Bekämpfung ausbeuterischer Kinderarbeit und der Wiedereingliederung von Kindern, die in der Teppichindustrie gearbeitet haben, berücksichtigt der ... weiterlesen >>

STEP

STEP

Kurzbeschreibung:

Das Fairtrade-Label STEP wird von der 1995 von mehreren Entwicklungsorganisationen in der Schweiz gegründeten Stiftung STEP vergeben. STEP engagiert sich für faire Bedingungen in Produktion und Handel von handgefertigten Teppichen in wichtigen Herkunftsländern. Im Unterschied zum Rugmark-Siegel wird STEP nicht einzelnen Produkten, sondern Handelsbetrieben verliehen. Die STEP Teppichhändler verpflichten sich zu sozialem Engagement gegenüber ... weiterlesen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.